Die 51-jährige Schauspielerin Viola Davis hat bereits jetzt, vor der eigentlichen Verleihung der diesjährigen Academy Awards, Oscar-Geschichte geschrieben – sie ist die erste farbige Frau, die für 3 Oscars nominiert wurde. Davis wurde unter anderem mit «Law & Order», «Knight & Day», «Eat, Pray, Love», «It’s Kind of a Funny Story» und «Suicide Squad» bekannt.

Nachdem die Schauspielerin im Jahre 2009 für ihre Arbeit in «Doubt» und 2012 für ihre Hauptrolle in «The Help» nominiert wurde, hat sie jetzt die Chance, den Oscar für die beste Nebenrolle in «Fences» zu ergattern.

Davis bedankte sich bereits mit einem Tweet bei der Academy: «Danke an die Academy, für die Anerkennung dieses außergewöhnlichen, wichtigen Films – und meiner Rolle darin…«.