Für viele ist der Super Bowl DAS TV-Spektakel des Jahres. Nicht nur wegen des Sports, sondern vor allem wegen all den Dingen, die rundherum passieren. Auch heuer gab es wieder einige Highlights, News und Überraschungen.

Wir haben die fünf wichtigsten Momente für euch zusammengefasst.

1. Der heimliche Super Bowl Star

Schon klar, wirklich NIEMAND konnte mit Rihanna und ihrer beeindruckenden Halbzeitshow inklusive Baby-News mithalten. Doch das Internet hat noch einen weiteren Star gefunden, der die Halbzeitshow ganz besonders machte: die Gebärdensprache-Dolmetscherin Justina Miles. Denn ihre leidenschaftliche Performance, die der TV-Sender Fox während Rihannas Show zeigte, begeisterte zahlreiche Zuseher:innen. Sie betonen: eigentlich müsste Justina 2024 auf die Bühne.

2. A$AP Rocky wird zum Instagram-Boyfriend

Apropos Halbzeitshow. Während Rihanna mit ihren unzähligen Tänzer:innen einmal mehr beweist, dass sie eine der absolut besten Künstler:innen unserer Zeit ist, ist einer im Publikum ganz besonders stolz. Denn wie Aufnahmen der Show zeigen, stand Rihannas Partner A$AP Rocky am Feld und filmte Teile der Performance mit. Wie ein richtiger Instagram-Boyfriend also, der garantiert genug Material von der Show aufgezeichnet hat. (Sonst gibt es ja auch so wenig Videomaterial von Rihannas Performance )

3. Bennifer gönnen sich Kaffee und „Clueless“ kehrt zurück

Beim Super Bowl geht es aber natürlich nicht nur um die Musik in der Halbzeitshow, sondern auch um die Werbungen. Denn jedes Jahr wird ein immenses Budget investiert, um beeindruckende Spots mit Megastars zu produzieren. Dieses Jahr schaffte es eines der witzigsten Promi-Memes auf die große Leinwand: Ben Afflecks Liebe zu Dunkin Donuts. Denn nachdem der Star in der Vergangenheit immer wieder mit Kaffee der Marke gesichtete wurde, war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis er zum Testimonial wird. Und bei so einer Werbung darf seine bessere Hälfte Jennifer Lopez natürlich nicht fehlen. Während Ben am Schalter als Mitarbeiter Gäste überrascht, ist Jennifer eine Kundin im Drive-In, die einfach nur verwirrt über das Hobby ihres Mannes ist.

Damit aber noch nicht genug. Denn der Super Bowl zeigt auch eine legendäre Rückkehr. Für die Werbung einer Cash Back Firma schlüpft Alicia Silverstone nämlich wieder in ihr „Clueless“-Kostüm und bietet sich eines der legendären Debattier-Battles mit ihrer alten Schulkollegin Amber (gespielt von Elisa Donovan).

4. So viele Film-Trailer beim Super Bowl

Wo wir schon bei Werbungen sind: auch Trailer sind ein fixer Bestandteil des Super Bowls. Und dieses Jahr gab es unter anderem Einblicke in „Scream VI“, „Dungeons and Dragons“ und „Fast X“.

5. Irgendwann ging es dann auch um Sport

Ah ja, bevor wir es vergessen. Irgendwann zwischen Rihannas Babynews und dem Trailer für „Scream VI“ gab es dann auch noch ein Football-Spiel. Denn im Finale der NFL standen sich die Kansas City Chiefs und die Philadelphia Eagles gegenüber. Gewonnen haben letztlich die Chiefs!