Spätestens seit dem Serienhit „Dahmer“ kennt wohl jeder den Namen des berühmten Serienkillers. Auf TikTok macht jetzt eine spannende Theorie die Runde: Aufmerksame User wollen Jeffrey Dahmer in einer Szene der vierten Staffel von „Stranger Things“ entdeckt haben. Und Fans sind sich sicher, es bestehe tatsächlich eine Verbindung zwischen den Netflix-Hits.

War Jeffrey Dahmer etwa an der Hawkins High? 

Fans vermuten Verbindung zwischen „Dahmer“ und „Stranger Things“

Sie zählen zu den erfolgreichsten Netflix-Serien im Jahr 2022: Die vierte Staffel von „Stranger Things“ und der True-Crime-Hit „Dahmer“ haben dem Portal Rekord-Streaming-Zahlen beschert. Womöglich ist das aber nicht die einzige Gemeinsamkeit zwischen den Serien. Auf Social Media weisen jetzt einige Fans auf ein spannendes Detail hin. Sie wollen ein Easter Egg in „Stranger Things“ entdeckt haben, das eine Verbindung zwischen Jeffrey Dahmer und den Kids aus Hawkins darstellen könnte.

Vor allem auf TikTok macht aktuell eine ziemlich gruselige Entdeckung die Runde. Einem Fan fiel eine Szene aus der vierten Staffel von „Stranger Things“ ins Auge, die zeigt, wie Serienliebling Max gerade aus einem Schulbus steigt. Im Hintergrund läuft ein junger blonder Mann mit auffälliger Brille durchs Bild, dessen äußeres Erscheinungsbild sehr an Jeffrey Dahmer erinnert. „Es ist ganz sicher eine Anspielung“, zeigt sich ein Nutzer überzeugt und ist mit dieser Auffassung nicht allein. Viele Fans der Serie geben dem User Recht.

@ivan.mars Wait #strangerthings #netflix #fyp #foryou #jeffreydahmer #st4 ♬ Browser History OST – Jai P.

„Stranger Things“-Macher lieben Easter Eggs

Doch nicht alle sind überzeugt. Ein TikTok-User kommentiert zum Beispiel: „Viele Menschen sahen zu dieser Zeit so aus, die Brille und solche Shirts waren damals einfach modern“.

Tatsächlich nur Zufall? Kann sein – doch bei den „Stranger Things“-Macher scheint so gut wie rein gar nichts willkürlich. Matt Duffer und Ross Duffer, bekannt als die Duffer-Brüder, sind durchaus für ihre vielen Easter Eggs und Referenzen an 80er-Jahre-Filmklassiker bekannt. So trug beispielsweise „Stranger Things“-Figur Eddie in einer Episode die ikonische Maske von Killer Mike Myers, oder man denke nur an die zahlreichen Steven-Spielberg-Anspielungen.

Das spricht gegen Fan-Theorie

Einen Haken gibt es jedoch: Chronologisch passt der angebliche Dahmer-Auftritt nicht ganz in das Hawkins-Universum, denn der echte Dahmer machte seinen Schulabschluss im Jahr 1978, wogegen „Stranger Things“ Mitte der 80er Jahre spielt. Heißt: Jeffrey Dahmer war beispielsweise 1985 bereits Mitte 20 und definitiv zu alt für die Hawkins High School. Doch man bedenke: „Stranger Things“ ist eine Fantasy-Serie, weshalb man das mit den Jahreszahlen nicht ganz so genau nehmen muss, oder?!