Nach dem großen Liebesdrama mit Chrishell Stause scheint Luxusmakler Jason Oppenheim sein Herz wieder verschenkt zu haben. Diesmal an das deutsche Model Marie-Lou Nürk. Die beiden haben sich auf Mykonos kennen und lieben gelernt. „Es war Liebe auf den ersten Blick“, so der 45-Jährige „Selling Sunset“-Star über seine neue Freundin.

Die 25-Jährige wohnt bereits mit Jason in seiner Luxusvilla in Los Angeles.

Jason Oppenheim liebt ein deutsches Model

Geht es nach der Netflix-Serie „Selling Sunset“, dann lebt Jason Oppenheim ein Leben voller Ruhm, Glamour und wunderschönen Frauen. Zwei seiner Ex-Freundinnen arbeiten für ihn (Mary und Chrishell) und auch sonst lässt der Luxusmakler bestimmt nichts anbrennen. Vor einigen Wochen zeigte er sich mit einer neuen Frau an seiner Seite: Model Marie-Lou Nürk. Die 25-Jährige kommt ursprünglich aus Heilbronn (im Norden Baden-Württembergs gelegen) und hat dort Wirtschaft studiert. Doch dann begann die hübsche Blondine, sich auf ihre Model-Karriere zu fokussieren – mit Erfolg!

In einem Szeneclub auf Mykonos sind sich Marie-Lou und Jason zum ersten Mal begegnet – dabei hat es offenbar sofort gefunkt. Denn den Rest ihres Urlaubes verbrachten sie mehr oder weniger zusammen. Auch der erste Kuss fiel auf der griechischen Ferieninsel. Gegenüber Prominent verrät Jason: „Es war Liebe auf den ersten Blick“. Er habe zu diesem Zeitpunkt nicht nach einer neuen Beziehung gesucht und war eigentlich ein glücklicher Single. Doch dann trat das deutsche Model plötzlich in sein Leben und alles um ihn herum schien vergessen zu sein.

Ein neues Leben in Los Angeles

Die beiden Lovebirds ließen wirklich nichts anbrennen. Denn Marie-Lou soll bereits zu Jason nach Los Angeles gezogen sein. Dort verbringt das Paar eine romantische Zeit in der Luxusvilla des Millionen schweren Maklers, wenn die 25-Jährige nicht gerade nach Paris oder in andere Modemetropolen jettet. Vor dem Leben in Los Angeles soll Marie-Lou jedoch großen Respekt gehabt haben. „Das ist alles sehr neu. Das ist natürlich überwältigend, aber im positiven Sinne“, verrät sie der deutschen TV-Sendung.

Dabei hat die Deutsche auch schon Jasons Kolleginnen der Oppenheim Group kennengelernt. Denn dort soll sie mittlerweile ein und aus gehen. Dafür hat sich das Model auch ausreichend vorbereitet! Denn Marie-Lou hat sich die gesamte fünfte Staffel von „Selling Sunset“ angesehen. Ihr Fazit: das große Drama habe sie „sehr nervös“ gemacht. „Ich dachte, ‚Oh, Mann, ich weiß gar nicht, ob ich da mithalten kann oder reinpasse!’“, wie sie gegenüber Prominent gesteht. Doch inzwischen haben sie Jasons Freunde kennengelernt und auch seine Familie getroffen. Alle seien „so warmherzig“, schwärmt die 25-Jährige.

Ist Jason bereit für eine Ehe?

Jasons letzte Beziehung mit Schauspielerin und Maklerin Chrishell Stause endete in der fünften Staffel von „Selling Sunset“. Die beiden haben sich nach fünf Monaten Beziehung getrennt, da der 45-Jährige nicht bereit war, ein Kind zu bekommen. Doch gegenüber People überrascht Jason jetzt mit der Ansage, dass er sich mit Marie-Lou einen anderen, großen Schritt vorstellen kann. „Ich bin momentan eher bereit, ein Ehemann zu sein als ein Vater“, so Jason. „Ich finde es gut, dass es keinen Druck oder auch nur Gedanken daran gibt, ein Kind mit Lou zu bekommen.“

Wie sich Jason und Marie-Lou in ihrer Beziehung machen, wird auch Teil der neuen Staffel von „Selling Sunset“ sein. Einen genauen Start-Termin gibt es dafür noch nicht. Doch es könnte Anfang 2023 so weit sein. Da müssen wir uns also leider noch ein klein wenig gedulden …