Kim Kardashian hat den Trend gestartet, jetzt sind auch ihre Schwester Kourntey sowie die Mode- und Beautywelt verrückt danach. Die Rede ist von der Haarfarbe platinblond! Wie toll der auffällige Look aussehen kann, zeigen wir euch hier.

Plus: Darauf solltet ihr achten, wenn ihr eure Haare bleached.

Haare in platinblond? Das ist jetzt total angesagt

Bereits letztes Jahr präsentierte uns Kim Kardashian ihren Platin-Look. Jetzt ist auch ihre Schwester Kourtney von dem Trend überzeugt. Auf Insta zeigte sie sich mit einer kompletten Typveränderung. Denn erstmals seit über 20 Jahren trägt der Reality-Star einen vollkommen anderen Haarstyle – und das Netz ist verrückt danach. Die 43-Jährige überzeugt nicht nur mit ihrem ultra-sleeken Longbob, sondern auch mit der platinblonden Farbe. Wir finden: Das ist die perfekte Methode, um den Frühling einzuläuten.

Und auch in der Influencerwelt ist die Farbe bereits angekommen. Unternehmerin und Bloggerin Xenia Adonts ließ sich ihre Haare während der Pariser Fashion Week einfach mal eben platinblond färben. Auf Instagram feiert sie den hellen Haarton.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von (@xeniaadonts)

Inspirieren ließ sich Xenia übrigens von Model Camille Chifflot, die während einer Runwayshow offensichtlich mächtig Eindruck auf die Fashionqueen gemacht hat.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Camille (@camille_chifflot)

Darauf solltet ihr achten, wenn ihr eure Haare platinblond färben wollt

Wer jetzt auch mit dem Gedanken spielt, seine Haare in dem ultrahellen Ton zu tragen, sollte davor jedoch einiges beachten. Denn dieser Farbton bedeutet, dass man seine Haare in einem relativ aufwendigen Prozess aufhellen muss. Das Wichtigste: eine gesunde Basis. Eure Haarstruktur sollte also ziemlich gut belastbar sein, denn das Bleaching kann durchaus Schäden verursachen. Außerdem ist es wirklich empfehlenswert, in diesem Fall nicht zu experimentieren, sondern sich in die Hände eines Profis zu begeben.

Habt ihr euer gewünschtes Ergebnis, dann solltet ihr eure Haare auch danach richtig pflegen. Um einen Gelbstich zu vermeiden, verwendet ihr am besten ein Silber Shampoo. Damit die helle Farbe so lange wie möglich frisch bleibt, könnt ihr auch einen Conditioner, der eigens für gebleichte Haare gedacht ist, verwenden. Eine nährende Maske hilft, geschädigtes Haar wieder aufzubauen – und ein Pflegeöl sorgt dafür, dass der Glanz nicht verloren geht. Wer möchte, kann zusätzlich noch ein Shine-Spray verwenden.