Da ist sie! ­čśŹ Diese eine Person, die unser Leben gleich um einiges sch├Âner macht – und schwer verliebt vergessen wir alles um uns herum, die wirklich wichtigen Fragen k├Ânnen warten. Oder besser nicht? Damit es kein b├Âses Erwachen nach dem Absetzen der rosaroten Brille gibt, haben wir f├╝nf Fragen f├╝r dich, die du deinem Herzensmensch unbedingt in der ersten Phase eurer Liebe stellen solltest.

1. Hattest du eine gl├╝ckliche Kindheit?

Zugegeben: Diese Frage wirkt auf den ersten Blick sehr verwirrend. Wozu musst du auch wissen, wie die Kindheit deines Partners war? Doch h├Ârt man bei der Antwort genauer hin, kann man einige, wichtige Details erkennen. Welche Erinnerungen kommen zuerst hoch? Welche nicht so sch├Ânen Dinge werden erw├Ąhnt? Dieses Gespr├Ąch gibt auch einen guten Hinweis auf den Draht deines Partners zur eigenen Familie. Frag ruhig nach – denn auch die Vergangenheit geh├Ârt zu einem Menschen und so l├Ąsst sich eine Beziehung auf einer stabilen Basis aufbauen. <3

via GIPHY

2. Was isst du gerne?

Liebe geht bekanntlich durch den Magen! Umso wichtiger ist es doch, auch zu wissen, was dein Herzensmensch gerne isst. Oder auch nicht, damit du in Zukunft weisst, welche Schokolade du ganz f├╝r dich alleine haben wirst. ­čśë Zus├Ątzlich solltet ihr unbedingt dar├╝ber reden, ob es Allergien oder Unvertr├Ąglichkeiten gibt – safety first! Dein Schatz lebt sogar vegetarisch oder vegan? Oder gar du selbst und du willst deshalb f├╝r euch gemeinsam viele abwechslungsreiche und leckere Rezepte kochen? Dann schaue am besten auf FOOBY, der Kulinarik-Plattform von Coop, vorbei, wo du tolle Inspirationen zum Kochen findest – ob Vorspeise, Hauptspeise oder Nachspeise, s├╝├č, salzig oder pikant. Alle Zutaten f├╝r deine Kreationen bekommst du ganz einfach online oder in einer Filiale von Coop.

3. Wie wichtig ist dir Klimaschutz?

Oder welche politischen Ansichten teilst du? Klar, unterschiedliche Meinungen sind gut und sorgen auch f├╝r eine Menge Gespr├Ąchsstoff. Doch kommt ihr bei solchen Themen st├Ąndig zum Streiten oder gibt es dann nurmehr dieses eine Thema, kann es euch und eurer Beziehung schaden. Deshalb: In einem Gespr├Ąch ganz nebenbei die Fronten abkl├Ąren und am besten sogar viele Gemeinsamkeiten in eurer Grundeinstellung finden!

via GIPHY

4. W├╝nschst du dir eigene Kinder?

Diese Frage zum Kennenlernen kann heikel sein, ist aber entscheidend daf├╝r, ob eure Zukunftsvorstellungen zusammenpassen. Du willst keine Kinder, dein Partner aber schon? Dann gilt es zu kl├Ąren, ob diese Lebensvorstellungen nicht irgendwann zu Streitigkeiten f├╝hren k├Ânnen. Selbiges gilt bei den Themen Heiraten oder Wohnsituation: Habt ihr hier nicht ├Ąhnliche Vorstellungen, kann euch das sp├Ąter vor echte Herausforderungen stellen – ausser ihr seid zumindest kompromissbereit!

via GIPHY

5. Wie merkt man dir an, dass du traurig bist?

Freude k├Ânnen und wollen viele Menschen nicht verstecken. Bei Trauer sieht das Ganze oft anders aus. W├Ąhrend manche Menschen offen mit ihren Gef├╝hlen umgehen k├Ânnen, verschliessen sich andere komplett. Hier ist es gar nicht so einfach, die Situation zu deuten. Deshalb: Sprich dieses Thema offen und ehrlich an und du wirst sehen, dass sich die Zukunft f├╝r euch beide viel einfacher gestalten l├Ąsst, da du nun weisst, wie du manche Anzeichen deuten kannst!

via GIPHY