1. «Bist du gerade gekommen? Bist du gerade dabei zu kommen? Ist es schon vorbei? Was habe ich verpasst?»

Jungs, wir wissen, dass der weibliche Orgasmus für viele von euch auf ewig ein Mysterium bleiben wird – ein Tipp: Wer sich beim Sex auf seine Partnerin einlässt und nicht nur physisches Fingerspitzengefühl beweist, der wird den Dreh schnell raus haben.

2. «Wie wild ist ‹zu wild›?»

Zugeben, die Grenze zwischen prickelndem Spanking und einem Sex-Erlebnis mit großem Aua-Potenzial ist dünn. Hier lautet der passabelste Lösungsansatz: Kommunikation! Wir wissen, was wir wollen und haben kein Problem damit, das verbal an den Mann zu bringen.

3. «Warum fasst du deine Brüste nicht öfter an? Weil…wenn ich Brüste hätte, würde ich sie ständig anfassen!»

Tatsache ist, dass wir unseren Busen schon unser Leben lang mit uns herumtragen. Es kann also passieren, dass wir unseren beiden – angeblich so schlagfertigen – Argumenten nicht immer volle Aufmerksamkeit schenken.

4. «Bist du gerade gelangweilt – etwa meinetwegen?»

Entwarnung: Auch wenn wir nicht immer 100 Prozent geben und uns mit euch in orgasmische Höhen schaukeln, genießen wir die erotische Nähe trotzdem in vollen Zügen.

5. «Hast du diese Unterwäsche nur für mich angezogen?»

Die Antwort auf diese Frage lautet fast immer: JA! Und weil wir gerade dabei sind: Es wäre nett, wenn wir für unser sinnliches Styling ab und an etwas mehr Anerkennung bekämen. Just sayin›.

6. «Wie dominant darf ich sein?» 

Auch wenn wir Frauen unser selbstbestimmtes Leben lieben und wir im Alltag ganz selbstverständlich Kontrolle übernehmen, kann es im Schlafzimmer auch mal schön sein, sich fallen und bedienen zu lassen. Ihr dürft also ruhig die Zügel in die Hand nehmen und uns nach euren Wünschen beglücken. Ein allzu ruppiger, respektloser Tonfall und grober Umgang sind jedoch tabu!

7. «Darf ich dich anstarren?»

Klare Sache: Wer den Frauenkörper nicht ehrt, ist den Sex nicht wert. Intensiver Augenkontakt ist also durchaus erlaubt. Aber bitte nicht aufs Streicheln und Küssen vergessen! Das bringt uns auch schon zum nächsten Punkt…

8. «Ist Küssen ein Muss?»

Gerade beim Vorspiel kann der Lippenkontakt anregend wirken und das perfekte intime Klima schaffen. Ist der Bettspaß erst einmal in vollem Gange, muss man sich jedoch nicht permanent damit aufhalten. Auch hier gilt: Wer wagt, gewinnt. Soll heißen: Probiert aus, was euch gefällt und habt ein entsprechend offenes Ohr für die Reaktion eurer Partnerin.

9. «Warum hast du gerade das Licht abgedreht?» 

Wir lieben Sex in der Wohlfühl-Zone. Und dazu gehört für manche Frauen auch eine dunkle Umgebung. Ein möglicher Kompromiss: Licht dimmen und loslegen.