„Ich bin eine 23-jährige Mutter von 34 Kindern“, so beginnt TikTokerin Tusayiwe Mkhondya eines ihrer Videos. Dann zeigt sie, wie sie ihren Alltag meistert und an welchen strikten Ablauf sie sich hält. Das Netz scheint so beeindruckt von der jungen Frau, dass ihre Clips viral gehen.

Ihre Kinder, die sie bei sich aufgenommen hat, sind zwischen fünf Monate und 16 Jahre alt.

23-jährige TikTokerin ist Mutter für 34 Kinder

Tusayiwe Mkhondya hat bereits den einen oder anderen schweren Schicksalsschlag miterlebt. Mit 18 Jahren war sie eine alleinerziehende Mutter – und obdachlos. Mit geballten Kräften ist es ihr schließlich gelungen, sich dennoch ein schönes Leben aufzubauen. Und genau das möchte sie jetzt auch zurückgeben. Sie ist zwar erst 23 Jahre alt, doch sie hat bereits unheimlich viel dafür getan, dass es anderen Kindern besser ergeht, als ihr selbst vor einiger Zeit.

In ihrer Heimat Malawi beherbergt sie einige Waisen, Straßenkinder und Teenager-Mütter. Dafür hat sie ihre Organisation „You Are Not Alone“, kurz „YANA“ gegründet. Mittlerweile sind es 34 junge Menschen, die Tusayiwe alle als ihre Kinder ansieht. Eine große Herausforderung für die junge Frau, die wirklich alles für ihre Sprösslinge gibt. Auf TikTok teilt sie immer wieder Einblicke in ihr turbulentes Leben und zeigt, wie der Alltag mit dieser großen Menge an Kindern aussieht.

@tusaiweyana

Short version, note: I have time for myself and I do rest ! I have support aswell !

♬ الصوت الأصلي –

Dafür wird die 23-Jährige auch gerade gefeiert. Ihre Clips haben teilweise mehrere Millionen Aufrufe. Von ihrer Community, die in der gesamten Welt verteilt ist, erhält Tusayiwe unzählige motivierende und bewundernde Worte.

Tagesbeginn: 4 Uhr morgens

In einem weiteren Video erzählt die TikTokerin, dass ihr Tag um 4 Uhr morgens beginnt. Da heißt es erstmal: Meal Prep! Denn sie muss zeitgerecht damit beginnen, Mahlzeiten für ihre Kinder vorzubereiten. In den frühen Morgenstunden macht sie meist alles zugleich: Sandwiches zum Frühstück, warmes Dinner und einen Saft zur Jause. „Ich bin die einzige, die für die unter Fünfjährigen kocht. Sonst hat jedes der Kinder eigene Aufgaben in der Früh“, berichtet sie.

@tusaiweyana

Someone requested this ⬆️ note:My other children are on holiday and I am the only one who cook for the under 5 children! & Every child has his/her own morning chores! #foodie

♬ QUIET DOWN 2 – Madison Malone

Wenn mehr Zeit zur Verfügung steht, kochen alle gemeinsam:

Normalerweise gehen die Kinder bereits um sieben Uhr abends ins Bett. Doch zu dieser Zeit beginnt für Tusayiwe meistens erst der anstrengende Part des Tages. Denn natürlich bleiben nicht alle Kinder liegen – viele wachen immer wieder auf, um gefüttert zu werden. Da die jüngsten Schützlinge erst fünf Monate alt sind, kann das oft ziemlich chaotisch sein. Den späten Abend nutze sie auch immer, um sich auf die Arbeit vorzubereiten und den nächsten Tag zu planen – zwischendurch müsse sie auch zahlreiche Windeln wechseln. An Schlaf ist hier nicht unbedingt zu denken.

Auch tagsüber scheint es nahezu keine Minute zu geben, in der die junge Frau mal durchschnaufen kann. Denn wenn sie nicht gerade Essen macht und sich um die Kinder kümmert, dann widmet sie sich den Bergen an Wäsche, die bei so vielen Menschen natürlich unerlässlich sind. Dazu schreibt sie: „Ich hoffe, dass wir eines Tages, wenn wir damit beginnen unsere Hostels zu bauen, auch einen eigenen Wäscheraum haben“.

@tusaiweyana

I hope one day when we starting building the hostels we will have a laundry room.

♬ Motivational Background – Steeland

Das Video mit den meisten Klicks ist jedoch jenes, in dem Tusayiwe jedes ihrer 34 Kinder vorstellt. Fast 30 Millionen Menschen haben es sich angesehen. Eines sieht man aber sofort: Alle sehen überglücklich aus. Damit hat die 23-Jährige ihr größtes Anliegen auch erreicht. „Familie ist alles“, schreibt sie.