1. Wie fühlt es sich an, wenn ein Penis in euch eindringt?

Gegenfrage: Wie fühlt es sich an, wenn man mit einem Penis in eine Frau eindringt? Soll heißen: Das Gefühl ist schwierig zu beschreiben und variiert mitunter auch stark. Wenn wir «es» in drei Worten beschreiben müssten – intensiv, lustvoll, befriedigend. 

2. Wie ist das jetzt genau mit euren Orgasmen? Klitoral, vaginal – was ist der Unterschied??? Und: Was mögt ihr lieber? Ach und wo wir gerade dabei sind: Können Frauen wirklich durch das reine Stimulieren der Brüste und Brustwarzen «kommen»?

Sagen wir’s mal so: Unsere Orgasmen sind selbst für uns manchmal ein Mysterium. Was aber nicht zwingend negativ sein muss, denn wir lassen uns auch mal gerne überraschen. Der Unterschied liegt teilweise in der Stimulationsart und teilweise in der Empfindung, die während des Höhepunkts ausgelöst wird. In puncto Präferenz wird daher wohl jede Frau andere Angaben machen. Und ja, es gibt Frauen, denen das Liebkosen der Brüste und Brustwarzen ein orgasmisches Lusterlebnis beschert…

3. Multiple Orgasmen … wie macht ihr das bloß???

Multiple Orgasmen sind für die meisten Frauen kein alltägliches Erlebnis. Manche Ladies sind in dieser Sache gesegnet, anderen bleibt ein Mehrfach-Orgasmus trotz Training ein Leben lang verwehrt. 

4. Wie funktioniert die weibliche Selbstbefriedigung? Schaut ihr dabei Pornos? Berührt ihr eure Brüste? Ist ein Vibrator Pflicht? Fragen über Fragen.

In diesem Fall sind Pauschalangaben natürlich kontraproduktiv. Jede Frau befriedigt sich, wie sie will. Aber: Einen Vibrator brauchen wir dabei nicht zwingen. Und auch keine Pornos – oft reicht unser Kopfkino. Außerdem geht es meistens ganz schnell und unspektakulär. Dass wir dabei in der Badewanne liegen und unsere Brüste streicheln, kommt eher im Film vor.

5. Apropos Vibrator: Mögt ihr ihn eigentlich lieber als unseren Penis?

Ok, zum allerletzten Mal: Liebe Männer, nur keine Panik, einen echten Penis kann nichts ersetzen! 🙂

6. Reden wir Klartext: Wie macht ihr das mit dem Faken von Orgasmen? Jahrelange Übung? Improvisation? Und: Wie entscheidet ihr, ob ihr den Höhepunkt vorspielen werdet oder nicht?

In den meisten Fällen wird gefakt, wenn der Lusthöhepunkt überschritten und kein Orgasmus mehr in Sicht ist. Das kann, muss aber nicht unbedingt an der Performance des Mannes liegen. Bei viele Frauen ist die Orgasmusfähigkeit stark an die emotionale Verfassung gekoppelt. Es liegt also nicht immer zwingend an euch! Ihr seid in einer Beziehung und habt das Gefühl, dass eure Freundin den Orgasmus oft vortäuscht? Ansprechen und offen darüber reden! Hilft so gut wie immer!

7. Gibt es wirklich Penisse, die ZU GROSS sind?

Jeeeeeep, die gibt es. 

8. Was macht einen Penis schön?

Je intensiver die emotionale Bindung zu einem Mann, desto schöner empfinden wir auch sein bestes Stück, Klingt komisch, ist aber so. 

9. Was ist eure absolut krasseste Sex-Fantasie? Und: Würdet ihr sie ausleben wollen?

Mit Sex-Fantasien ist es ja so eine Sache. Oft reicht es, gewisse erotische Szenerien im Kopf durchzuspielen. Die Fantasie «Sex mit dem Ex» ist also nicht immer ein Zeichen dafür, dass man mit dem aktuellen Partner (im Bett) nicht mehr glücklich ist. Ihr könnt uns aber durchaus herausfordern und gezielt nach unseren sexy Träumen fragen beziehungsweise sie mit uns zusammen ausleben!

10. Sehen wir Männer beim Orgasmus komisch aus?

Entwarnung: Im Eifer der Lust achten wir selten auf euren Gesichtsausdruck!

11. Wenn ihr euch zwischen Blümchensex und wildem Bettsport entscheiden müsstet, was würdet ihr wählen?

Müssen wir uns wirklich entscheiden???!!!!